Prüfadapterkabel für schwere Harting- oder andere Steckverbinder

 

 

Zur Fehlerdiagnose bei Wartungsarbeiten oder im Prüffeld ist es erforderlich Spannungen an den Kontakten der schweren Steckverbinder zu messen. Aufgrund des hohen Schutzgrades der Steckverbindergehäuse ist dies aber nicht möglich. Wir integrieren einen Signalmeßbereich direkt in das Steckverbindergehäuse, damit wird es jetzt möglich, direkt die Spannungen oder Signalverläufe an den Kontakten der Steckverbinder zu messen.
    Der Signalmeßbereich verfügt über 40 mögliche Meßabgriffe. Der Meßabgriff besteht aus einer 2mm Meßbuchse, die auf den vom Kunden gewünschten Steckverbinderkontakt aufgeschaltet wird. Mit Hilfe eines Zwischensteckers 4/2mm können dann alle herkömmlichen Prüf- bzw. Labormeßleitungen adaptiert werden. Kupplungsgehäuse werden von uns angefertigt, wenn sie nicht im Programm des Steckverbinderherstellers enthalten sind.
    Kupplungsgehäuse
mit Messerleiste
Steckergehäuse
mit Federleiste und
Signalmeßbereich
 
       
gross gross