Der Signalmeßbereich ist in einen Hoch- und Schwachstrombereich geteilt. Der 24polige Schwachstrombereich kann mit blanken oder isolierten 2mm-Meßbrücken bestückt werden.
Der Hochstromteil ist mit 4mm-Meßbrücken (RA19)* ausgerüstet. Für Spannungsmessungen kann eine Abgreifmöglichkeit in der Meßbrücke vorgesehen werden.

Bei einer Bestückung des Hochstromteils mit
4mm-Meßbrücken (RA10)* wird eine dritte 4mm-
Meßbuchse zur Spannungsmessung hinzugefügt.

Hochstrom-Kombi-Adapterkabel für Steckverbinder F24/H7; H15 und H11I

Kombi-Adapterkabel in Hochstromausführung sind für Strombelastungen von 15A pro Anschluss ausgelegt. Die Leitungen im Schwachstromteil werden als symmetrische Leitungen paarweise verdrillt und' innerhalb eines geschirmten Kabels geführt. Die Strombelastung beträgt 1A.

Prüfadapter 320-F24/H7 mit vierundzwanzig mm- und sieben 4mm-Meßbrücken bestückt

Prüfadapter 320-H15 mit fünfzehn 4rmn-Messbrücken bestückt

Sonderausführungen auf Anfrage!

Zum Beispiel Mod 107 Kombination der Steckverbinder F24/H7 und H15